Was ist Raucherhusten?

Raucherhusten ist die Folge von zähem Schleim in den Bronchien – er kann Anzeichen für eine chronische Lungenkrankheit sein.

Arzt hört hustende Patientin mit Stethoskop ab

Was sind die Anzeichen?

Ein typischer Raucherhusten mit Auswurf tritt vor allem nachts und morgens auf. Auch Konsistenz und Farbe des abgehusteten Schleims können Hinweise liefern.

Arzt schaut auf Röntgenbild einer Lunge

Was sind die Folgen?

Die möglichen Folgen von Raucherhusten sollten Sie nicht unterschätzen. In vielen Fällen liegt eine chronische Erkrankung der Lunge vor. Wann sollten Sie zum Arzt?

Ärztin

Welche Behandlung hilft?

Verschiedene Therapien können die Symptome von Raucherhusten lindern und das Abhusten erleichtern. Um den Husten loszuwerden, müssen Sie vor allem eines tun.

Mann zerbricht Zigarette

In 8 Schritten zum Rauch-Stopp

Nichtraucher werden

Ein Rauch-Stopp ist die wichtigste Voraussetzung, um Raucherhusten erfolgreich zu behandeln und chronische Erkrankungen zu vermeiden. Mit diesen Tipps machen Sie einen erfolgreichen Ausstieg wahrscheinlicher!

Atemtherapiegerät RC-Cornet® PLUS

RC-Cornet® PLUS

Reduziert Husten – löst festsitzenden Bronchialschleim

Das RC-Cornet® PLUS kann jeder Patient leicht zu Hause benutzen. Ein Atemtherapiegerät zum effektiven Lösen und Entfernen von festsitzendem Bronchialschleim.